Das Vereinslied

Das Vereinslied

Melodie: "Mein Vater war ein Wandersmann"

1. In Rübeland da gibt es noch

    viel Schützen hier und dort

    die Wettkampfrunden schätzen hoch

    und Schützenleistungssport.

Refr. : Holla hü, holla ho ...

           letzte Zeile



2. So ist es nicht verwunderlich

    man hört's von Mund zu Mund,

    dass gerne sie vereinen sich

    zu einer Wettkampfrund!

Refr.: Holla hü, holla ho ...

          letzte Zeile

3. So treten sie zum Wettkampf an

    und schießen dort und hier,

    doch wer am besten treffen kann

    bekommt den Preis dafür.

Refr.: Holla hü, holla ho ...

          letzte Zeile



4. Der schönste Preis, das wissen wir,

    ist nicht nur der Pokal:

    Der Schützengeist er bleibe hier

    und stets unser Ideal.

Refr.: Holla hü, holla ho ...

          letzte Zeile

   

5. Die Schützen all von Rübeland,

    das bleibe immer so,

    das Wettkampfrundenfreundschaftsband

    erhalt uns frisch und froh.

Refr. : Holla hü, holla ho ...

           letzte Zeile



wird gesprochen:


Solange noch die Eichen wachsen

im Feld und Wald, am Hof und Haus

solange stirbt in Rübeland

der Schützengeist nicht aus.